Traditionen der Ernte: Eine Reise durch die Olivenhaine der Maremma

Im malerischen Gebiet Maremma, wo die Natur nahtlos mit dem Erbe der Generationen verschmilzt, steht die jährliche Olivenernte als zeitlose Tradition.

Der Anbau von Oliven in Maremma ist ein ganzjähriges Bestreben, geprägt von sorgfältiger Pflege und Aufmerksamkeit. Vom Beschneiden bis zur Schädlingsbekämpfung wird jeder Schritt im Anbauvorgang unternommen, um gesunde, robuste Olivenbäume zu fördern. Dieses Streben nach Exzellenz bildet die Grundlage für eine ertragreiche Ernte.

Die Kunst der Olivenernte in Maremma ist eine Mischung aus traditionellen und zeitgenössischen Techniken. Während das Handpflücken insbesondere in unserer Region eine grundlegende Methode bleibt, gewährleistet die Integration moderner Maschinen Effizienz, ohne die Integrität der Oliven zu beeinträchtigen.

Der Höhepunkt der Ernte enthüllt die wahre Fülle von Maremma – Oliven, die vor Geschmack und Potenzial strotzen. Das Terroir von Maremma mit seinen einzigartigen klimatischen und Bodencharakteristika verleiht den Oliven eine sehr hohe Qualität.

Sind Sie bereit, unser frisch gepresstes extra natives Olivenöl zu kosten?